Blog

MPINVEST Finanzreport Februar 2021: Depotbereinigung nach “Extrem-Hausse” und Nvidia 11x

27.02.2021
Liebe Investorinnen und Investoren,

im letzten Monat sind die Märkte weiter extrem heiß gelaufen.
In der Spitze war mein Depot um 11,2 % YTD gewachsen.
Normal ist etwas anderes.
So erwarten wir im langfristigen Mittel einen Wertzuwachs der breiten Aktienindizes von 7 -8 % p.a.
Wer aktiv gutes Stockpicking betreibt kann auch 12 % oder 15 % oder sogar 20 % p.a. über einen langen Zeitraum erzielen, so wie das Warren Buffett seit langem vormacht.

Bereits in der vorletzten Woche deutete sich ein vorläufiges Ende der “Extrem – Hausse” durch volatilere Märkte an.
Der Grund waren steigende Zinsen, Angst vor einer nicht unbegründeten Inflationsgefahr und das mangelnde Fingerspritzengefühl von Jerome Powell während seiner Anhörung im Kongress vergangene Woche.
Jedoch sind VIX Werte unter 30 mit Gelassenheit zu betrachten. Von Crash keine Spur.

image.png

In diesem heiß gelaufenen Umfeld habe ich meine Anzahl verschiedener Aktien um sechs reduziert und überall Gewinne mitgenommen.
Entgegen meiner “Buy&Hold” Strategie, die ich für erstklassige Aktien anwende, begründe ich die Verkäufe im abgelaufenen Monat:

Dies waren vor allem die “Kurs Performance schwache Werte” Copart und Electronic Art.
Ferner die “Umsatz lose” Cognitivity Neurosiences,
sowie die immer noch “Gewinn losen” Plug Power und HIVE Blockchain Technologies
Darüber hinaus verkaufte ich die grandiose Enphase Energy.
Zur Enphase Energy muss ich sagen, dass ich den Einstieg in Solar mit Solaredge und Enphase zu Beginn verpasst habe.
Der späte Einstieg in Enphase Energy bescherte mir dennoch einen Gewinn von 12,4 % in knapp 90 Tagen ( Trading Gewinn ).
Das Risiko eines Abgleiten in die Verlustzone erschien mir jetzt höher als die Chance weiter steigender Kurse. Daher der konsequente Verkauf.
Ich denke, jeder Anleger muss selbst seine Situation, seinen Gewinn und seine zukünftigen Erwartungen gegeneinander abwägen. Wenn ich 1.000 % im Plus wäre, hätte ich nicht verkauft.

image.png

image.png

image.png

image.png

Mit diesen Verkäufen im Februar hat sich meine Multibagger Liste wieder auf acht Aktien reduziert.
Bemerkenswert ist die Tatsache, dass sich Nvidia ( 11 x) in diesem Umfeld zu neuen Höhen aufmacht.
Phantastische Wachstumsraten lassen mich nicht am weiteren Kurserfolg der Aktie zweifeln.

image.png

Hier immer wieder schön der Chart der Nvidia, deren Erfolge ich seit 40 € ( Mai 2016 ) begleite.

image.png

Amazon, Mastercard und Adobe sind in einer breiten Konsolidierungsphase gefangen.
Altria beginnt sich zu erholen und konnte in diesem Jahr bereits wieder 10,9 % YTD zulegen.
Für Dividendensammler ein guter Kauf?
Immerhin zahlt Altria 0,60 € pro Aktie pro Quartal ( 6,6 % p.a. netto Dividendenrendite).

image.png

Palantir konsolidiert nun nach dem grandiosen Börsendebut.
Die Aktie konnte nach meinem Kauf bei 9,34 € um bis zu 180 % in drei Wochen emporschiessen.
Bei Kursen um 15 € werde ich wieder nachkaufen, denn ich bin vom langfristigen Erfolg dieser Peter Thiel Firma überzeugt.

image.png

Mein privates Aktiendepot konnte im Februar 2,1 % zulegen und notiert aktuell bei langfristigen 10,74 % p.a. ( seit Start im September 2007).

image.png

Monatsperformance: + 2,1 % %
Performance YTD Febraur 2021: + 4,0 %
Jahresperformance seit 01.09.2007: 10,74 % p.a.
Gesamtperformance seit dieser Zeit: 303,62 %
Dividendenrendite im Januar: 0,2 %
Dividendenveränderung zum Februar 20: – 10,3 %

Nun schaffen es 24 Aktien / ETFs ( Vormonat 26 ) in die Liste derjenigen, die eine annualisierte Performance > 10 % seit Kauf bringen.
Mit HIVE Blockchain Technologies und Plug Power haben zwei Titel diese Liste durch Verkauf verlassen.

image.png

Das aktuelle Depot sieht nun wie folgt aus.
( Deutsche Bak bedeutet hier nicht die Aktie sondern meinen Cash Bestand, der mit 7,85 % leicht erhöht wurde ).

image.png

Depotveränderungen im Februar:

Käufe: Unilever ( Zukauf )
Sparplan: ETF iShares MSCI USA Momentum
Verkäufe:
Cogntitivity Neurosciences ( + 66 % ),
Copart ( + 5,3 % ),
Electronic Arts ( + 2,1 % )
Enphase Energy ( + 12,4 % ),
HIVE Blockchain Technologies ( + 1.146 % ),
Plug Power ( + 340 % )
Optionshandel: Verkauf call Unilever 46€ Mrz19, Optionsprämie erhalten
Dividendeneinnahmen: AGNC, B.A.T. Mastercard, Realty Income, Siemens, Siemens Healthineers, Unilever ( Optionsprämie )
Cashbestand: 7,85 %

Es werden in den nächsten Wochen meiner Einschätzung nach volatilere Zeiten zu beobachten sein, in denen es vornehmlich darum geht Ruhe zu bewahren und nach guten, verbilligten Qualitätsaktien Ausschau zu halten.
Denn vergessen wir eines nicht: die Geldflut der Notenbanken wird anhalten und den Trend zu Investments in Sachwerte weiter anheizen.

In diesem Sinne,
allzeit gute Investments.

Euer Martin Pfordt

Der Autor hält Anteile der in diesem Artikel erwähnten Aktien im privaten Aktiendepot und über seine Wikifolios der MPINVEST Familie.
Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch Martin Pfordt ( mpinvest ) dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ferner sind die Inhalte nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Kursentwicklungen in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Wertentwicklung in der Zukunft. Die Inhalte sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Die Inhalte stellen weder ein Verkaufsangebot oder Werbung für ein Verkaufsangebot für Wertpapiere oder Rechte noch eine Aufforderung zum Handel mit Wertpapieren oder Rechten dar.
Haftung für Inhalte
Die Inhalte dieser Seite wurden mit größtmöglicher journalistischer Sorgfalt erstellt. Die Inhalte basieren auf Quellen, die ich für zuverlässig halte ( TraderFox, Morningstar Datenbank). Für die bereitgestellten Inhalte übernimmt Martin Pfordt jedoch keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität. Die Nutzung der Inhalte dieser Seite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Mit der reinen Nutzung dieser Seite kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter dieser Seite zustande.

, , , ,
MPINVEST Finanzreport Januar 2021: “Part of the game” und der Buy and Hold Anleger
MPINVEST Finanzreport März 2021: Korrektur im High Tech Bereich – Comeback der Value Stocks – + 6,6 % im März

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
%d Bloggern gefällt das: