Blog

Ergebnisse 1. Quartal 2019 – die vierte Aktie mit 200 % Kursgewinn im Depot

Das erste Quartal 2019 wurde von einem durchaus dominanten Kurssprung der Aktienmärkte geprägt. Meine Strategie im privaten Depot – Buy&Hold der besten Aktien der Welt – hat sich einmal mehr bezahlt gemacht.
Im letzten Quartal 2018, als die Finanzwelt aus Angst vor Handelskriegen, Brexit und Rezession die Aktienbörsen in den Keller schickten, behielt ich  die Nerven und blieb investiert. Ich kaufte sogar beherzt zu Abstauberkursen zu. Eine Bet-At-Home zu tollen 44 €, was mir nun im Mai eine Dividendenrendite von 14,8 % bescheren wird. Ende Mai schüttet Bet-At-Home 6,50 € pro Anteilsschein aus. Oder denken wir an eine British American Tobacco, die nach einer langer Talfahrt zu super Rabatten im Warenhaus der Börse zu finden war: auch hier schnappte ich bei 28,66 € zu. In der Zwischenzeit flossen Dividenden und der Kurs hat sich auch noch schön entwickelt. Eine annualisierte Performance von 31 % steht hier schon zu Buche. Eine Varta wurde neu ins Depot aufgenommen, die mit einem tollen Aufwärtstrend Aufmerksamkeit erzeugen dürfte. Vielleicht entsteht hier eine neue Sartorius.

Chart Varta seit IPO

Ein Wort zu meinen „Besten Aktien der Welt“.

In diesem Bereich wurde die Korrektur aus dem letzten Quartal 2018 weitgehend ausgeglichen und von einigen Werten mit neuen All Time Highs oder 52 Wochen Hochs bejubelt.

Mastercard, Visa, LVMH, Cisco Systems waren die Stars im ersten Quartal.
Auch Nvidia steht wieder mit 34,4 % Zugewinn YTD auf Platz 2 der Gewinner Aktien.

Performance YTD meiner Gewinner Aktien

Mit McDoanld´s ist nun auch die vierte meiner Aktien über die 200 % Zugewinngrenze ( ohne Dividenden ) gesprungen.
Nvidia, die stramm auf den Kursvervierfacher ( 300 % plus ) zusteuert, führt diese Liste mit 295 % weiter an. Gefolgt von Altria 227 %, Amazon 209 % und nun McDonald´s mit 201 %.
Mastercard ( 95 % im Plus seit 19.10.2017 im Depot) steht auf dem Sprung über die Verdoppler Grenze.
Mein Fehler, diese Aktie gab es vor 10 Jahren für $ 13!

Man sieht: nur mit Geduld und Gelassenheit und mit den besten Aktien der Welt sind solche Erfolge langfristig möglich.

Insgesamt konnte mein privates Aktienportfolio im ersten Quartal um 14,54 % zulegen.

Seitdem ich diese Strategie verfolge ( 01. September 2007 ) legte das Depot um 217,6 % oder um zeitgewichtete 9,72 % pro Jahr zu. Die 10 % p.a. sind nicht mehr weit.

 

Kennzahlen seit 01.09.2007                                YTD 2019

 

Schauen Sie sich diese Charts an. Warum sind Sie nicht auch in diese tollen Firmen investiert?

Charts von Mastercard, Nvidia, Amazon

Die Performance meiner Wikifolios ist leider nicht so berauschend. Lediglich das Wikifolio MPINVEST Globale Marken entwickelte sich in Q1 mit 6,93 % besser als der breite S&P 500, der es lediglich auf 6,29 % schaffte.

Hier gilt es zu arbeiten und die Performance der übrigen Strategie Wikifolios deutlich zu steigern.

 

 

 

 

Performance Q1 2019 meiner MPINVEST Wikifolio Familie im Vergleich zu wichtigen Indizes.

 

Mein besonderer Blick gilt weiterhin der Politik der Notenbanken, der Inflation in USA, China und Europa und den Wachstumszahlen der Weltwirtschaft. Aber ganz besonders meiner ausgewählten Aktien. Denn nur hochprofitables, konstantes und langanhaltendes Wachstum kann solche Gewinneraktien, wie in diesem Report vorgestellt, hervorbringen.

 

 

Der Autor hält oder hielt Anteile an allen Aktien, die in diesem Artikel Erwähnung finden.

Disclaimer
Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ferner sind die Inhalte nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Kursentwicklungen in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Wertentwicklung in der Zukunft. Die Inhalte sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Die Inhalte stellen weder ein Verkaufsangebot oder Werbung für ein Verkaufsangebot für Wertpapiere oder Rechte noch eine Aufforderung zum Handel mit Wertpapieren oder Rechten dar.

 

Charts stammen von TraderFox, Performances von Portfolio Performance

 

 

 

 

, ,
Wie ich von der EZB profitiere und mich gleichzeitig vor Burnout schütze
Worauf es beim Investieren ankommt – Fragen, die sich jeder stellen sollte

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Friedel Horneff
31/03/2019 11:45

Hallo Martin, sieht ja sehr gut aus. Gratulation! Hätte aber auch gerne mal gehört mit welchen Aktien Du nicht zufrieden bist. Was gedenkst Du mit diesen nicht so gut laufenden Aktien zu tun?
VG Friedel

Antworten
    Martinpfordt
    24/04/2019 17:41

    Hallo Friedel,

    auf diesem Blog schreibe ich ja nur über Gewinner Aktien und versuche die aktuell besten Aktien für einen nachhaltigen Vermögensaufbau zu finden.
    Daher möchte ich mich nicht negativ über irgendeine der vielen ” Nicht Gewinner Aktien ” äußern. Ich halte diese einfach nicht. Ich denke, ein Privatinvestor kann mit maximal 25 Top Aktien super leben und nachhaltige Wertsteigerungen vereinnahmen.
    Viele Grüße aus München
    Martin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
%d Bloggern gefällt das: